Fächer

Die Kantonsschule Obwalden unterscheidet für den Unterricht vier verschiedene Arten von Fächern.

Die Grundlagenfächer, teilweise auch als obligatorische Fächer bezeichnet, sind von allen Schülerinnen und Schülern zu besuchen. Von den angebotenen Schwerpunkt- und Ergänzungsfächern muss in der zweiten Hälfte der gymnasialen Ausbildung je eines gewählt werden. Das von Schuljahr zu Schuljahr wechselnde Freifachangebot steht allen Schülerinnen und Schülern offen und findet ergänzend zum obligatorischen Unterricht statt.

Grundlagenfächer

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Geschichte
  • Geografie
  • Musik
  • Bildnerisches Gestalten
  • Naturlehre
  • Wirtschaft und Recht
  • Sport
  • Hauswirtschaft
  • Technisches Gestalten
  • Informatik
  • Textverarbeitung
  • Ethik und Religion

Schwerpunktfächer

  • Latein
  • Philosophie/Pädagogik/Psychologie (PPP)
  • Wirtschaft und Recht
  • Physik und Anwendungen der Mathematik (PAM)
  • Biologie und Chemie

Ergänzungsfächer

  • Informatik
  • Geographie
  • Musik
  • Bildnerisches Gestalten
  • Philosophie

Freifächer

Im Schuljahr 2016/17 werden folgende Freifächer durchgeführt:

  • Analysis
  • Badminton
  • Chancen Mathematik
  • Core-Training
  • Englisch Sprachdiplom CAE
  • Rudern
  • Theater und Theatermusik
  • Yoga