Aktuelle Mitteilungen

Schutzkonzept zur Durchführung von Maturitätsprüfungen und Prüfungen im Klassenverband (SEK II)

Schutzkonzept zur Durchführung von Maturitätsprüfungen (gymnasiale Maturität) und Prüfungen im Klassenverband auf der SEK II (4.-6. Klassen)

Wiederaufnahme des Präsenzunterricht am 11. Mai 2020

Informationsfilm des BAG:

Coronavirus und Schulen

Informationen zum Schulberieb an der KSO:

Kantonales Schutzkonzept und schulorganisatorische Richtlinien vom 4. Mai 2020

Wiedereinstieg Schulsport

Plan Sporthallen

Schutzkonzept ZFV (Mensa)


Schulen bereiten Präsenzunterricht und Schuljahresabschluss vor

Link zur Medienmitteilung des Kantons (30.4.2020)...


Informationen zum Schulbetrieb an der Kantonsschule

Der Regierungsrat hat das vom Bundesrat bis am Freitag, 4. April 2020 beschlossene Verbot von Präsenzunterricht bis zu den Osterferien verlängert. Dies gilt auch für die Kantonsschule Obwalden in Sarnen. Neu hat der Bundesrat am 16. April in Aussicht gestellt, dass die Schulen auf Stufen mit obligatorischer Schulpflicht ab 11. Mai ihren Präsenzunterricht unter Einhaltung bestimmter Vorsichtsmassnahmen (diese sind noch nicht bekannt) wiederaufnehmen dürfen.

Wir hoffen entsprechend, dass der ordentliche Schul­betrieb mit Präsenzunterricht, zumindest für die 1.-3. Klassen der Kantonsschule Obwalden, ab dem 11. Mai 2020 wiederaufgenommen werden kann. In der Zwischenzeit werden alle Schülerinnen und Schüler und die Studierenden weiter im Fernunterricht beschult.

Konkrete kantonal beschlossene Hinweise über die Art und Weise der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen werden den betroffenen Studierenden und Eltern zu gegebener Zeit persönlich mitgeteilt.

Das Sekretariat der KSO bleibt während den offiziellen Bürozeiten mit gewissen Einschränkungen offen. Anfragen per Telefon oder E-Mail sind weiterhin möglich.

Das Rektorat (17. April 2020)


Informationen zum Schulbetrieb an der Kantonsschule

Der Regierungsrat hat das vom Bundesrat bis am Freitag, 4. April 2020 beschlossene Verbot von Präsenzunterricht bis zu den Osterferien verlängert. Dies gilt auch für die Kantonsschule Obwalden in Sarnen.

Wir hoffen, dass der ordentliche Schul­betrieb nach den Osterferien (am 27.4.2020) wiederaufgenommen werden kann. In der Zwischenzeit werden alle Schülerinnen und Schüler und die Studierenden im Fernunterricht beschult.

Das Sekretariat der KSO bleibt während den offiziellen Bürozeiten offen. Anfragen per Telefon oder E-Mail sind weiterhin möglich.

Das Rektorat (18. März 2020)


 

Coronavirus – Informationen zum Schulbetrieb an der Kantonsschule

Der Bundesrat hat bekannt gegeben, dass alle Präsenzveranstaltungen an Schulen ab nächstem Montag, 16. März 2020, untersagt sind. Damit ist die Schulpflicht vorübergehend ausgesetzt. Für die Kantonsschule bedeutet dies konkret:

 

Grundsätzlich bleiben die Schülerinnen und Schüler bzw. die Studierenden ab Montag, 16. März 2020, zu Hause.

• Die Schülerinnen und Schüler bzw. die Studierenden erhalten vom Rektorat ihre ersten Anweisungen per E-Mail.

• Mit verschiedenen Unterrichtsarrangements über unsere Online-Lernplattformen (Moodle, Office 365 etc.) erhalten die Schülerinnen und Schüler bzw. die Studierenden ab Montag, 16. März 2020, Arbeitsaufträge. Das heisst, dass sie während den offiziellen Schulzeiten gemäss Stundenplan mit Heimarbeit beschäftigt sein sollten.

• Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klasse, deren Eltern zu Hause keine adäquate Betreuung organisieren können, müssen sich bis Sonntagabend, 15. März 2020, 24 Uhr bei der Administration kantonsschule(at)ow.ch anmelden. Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler treffen sich am Montag, 16. März 2020, nach Stundenplan im Klassenzimmer mit der Lehrperson.

• An der Kantonsschule gelten nach wie vor die Hygieneregeln gemäss BAG. Wer Krankheitssymptome hat, muss zu Hause bleiben.

 

Das Rektorat (13. März 2020)


 

Coronavirus: Information der Schulleitung

Das Coronavirus beschäftigt nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Schulen. Es gilt nach wir vor die vom Bundesamt für Gesundheit BAG publizierten Empfehlungen zu beachten und alle Kolleginnen und Kollegen darauf hinweisen:

  • WICHTIG: Bleiben Sie bei Grippesymptomen zu Hause, rufen Sie bei Bedarf Ihre Ärztin oder Ihren Arzt an und befolgen Sie deren bzw. dessen Anweisungen. Falls bei Ihnen Grippesymptome während des Unterrichts auftreten, gehen Sie sofort nach Hause und rufen Sie bei Bedarf Ihre Ärztin oder Ihren Arzt an.
  • Hände regelmässig waschen oder desinfizieren, bei Niesen und Husten Taschentuch benützen oder in die Armbeuge niesen/husten. Halten Sie soweit möglich Abstand zu Personen mit Grippesymptomen.
  • Wer Grippesymptome aufweist, soll zu Hause bleiben. Betroffene Personen sollen bei Bedarf ihre Ärztin oder ihren Arzt anrufen und deren bzw. dessen Anweisungen befolgen.

Auf https://www.ow.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?dienst_id=5962 veröffentlicht der Kanton Obwalden die wesentlichen Informationen zur Lage. Falls sich spezifische neue Erkenntnisse ergeben, die für Schülerinnen und Schüler unserer Schule relevant sind, werden Sie wiederum auf unserer Webseite publiziert. Wir empfehlen darum, unsere Webseite täglich aufzurufen.

Das Rektorat


 

Informationskampagne "So schützen wir uns"

Das neuartige Coronavirus breitet sich derzeit auch in der Schweiz aus. Um sich selbst und andere möglichst vor einer Ansteckung zu schützen, hat das Bundesamt für Gesundheit BAG die Informationskampagne "So schützen wir uns" lanciert.

Link zur Informationskampagne des Bundesamts für Gesundheit BAG

Sommerferien

Vom 4. Juli 2020 bis zum 16. August 2020  sind im Kanton Obwalden Sommerferien. Die Schuladministration bleibt vom 20. Juli 2020 bis 9. August 2020 geschlossen.