Die Kantonsschule lädt ein

15. November 2018, 19:30 Uhr

Die Kantonsschule lädt zum Podiumsgespräch ein. Unter der Moderation von Manuel Bhend und Thomas Peter beschäftigten sich drei Gäste mit dem Thema der "Kriminalistischen Spurensuche".

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Kantonsschule lädt ein" blicken wir bereits auf sechs Anlässe zurück. Wir freuen uns, Sie in diesem Jahr zum siebten Mal bei uns willkommen zu heissen. Zur Thematik "Kriminalistische Spurensuche" haben wir drei Gäste eingeladen, die uns von ihrer Spurensuche in der Realität, in der virtuellen Welt und in der Fiktion berichten werden.

    Urban Ming arbeitet beim Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Obwalden und ist verantwortlich für die Spurensicherung an Tatorten.

    Nathalie Gärtner ist Mitarbeiterin der Polizei Zug und IT-Forensikerin und sucht nach verdächtigen Spuren im Netz.

    Petra Ivanov ist Autorin, schreibt Kriminal- und Jugendromane und beschäftigt sich mit kriminalistischen Spuren in der Literatur.

Gerne heissen wir Sie bei uns an der Kantonsschule Obwalden willkommen und begeben uns zusammen mit Ihnen und unseren Gästen auf den Weg der Faszination für das Verbrechen und in die Abgründe der menschlichen Verirrungen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 15. November 2018 um 19:30 Uhr im Mehrzwecksaal der Kantonsschule statt und dauert bis circa 21:00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Flyer der Veranstaltung